Einführung in die Psychiatrie - Ein Leitfaden für pflegendes, therapierendes und betreuendes Fachpersonal

Einführung in die Psychiatrie - Ein Leitfaden für pflegendes, therapierendes und betreuendes Fachpersonal

 

 

 

von: A. Zistl

Brigitte Kunz Verlag, 2004

ISBN: 9783842684546

Sprache: Deutsch

225 Seiten, Download: 1147 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Einführung in die Psychiatrie - Ein Leitfaden für pflegendes, therapierendes und betreuendes Fachpersonal



Das etwas andere Psychiatrie-Buch bemüht sich dieses schwierige medizinische Fach, so gut es geht, allgemeinverständlich zu vermitteln. Seine Absicht ist eine klare Darstellung der psychiatrischen Fach-Systematik.

Der Gebrauch der Fachterminologie hält sich in Grenzen, Fremdwörter werden erklärt, die häufig übliche »Psychosprache« wird vermieden. Angesprochen werden sollen die Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege, Ergotherapeuten, Heilerziehungspfleger, in psychiatrischen Einrichtungen beschäftigte Physiotherapeuten, ganz besonders aber auch Betreuer im juristischen Sinne und alle in sozialen Berufen Tätige.

Das Buch ist geschrieben aus der Praxis, für die Praxis. Es soll die tägliche Arbeit mit Patienten erleichtern, die durch psychiatrische Krankheiten und psychische Störungen betroffen sind.

So wird prägnant und gut verständlich über Krankheitsbilder und den sachgemäßen Umgang mit dieser Patientengruppe informiert. Damit ist dieses Buch nicht nur für Fachpersonal interessant, sondern auch für die Angehörigen Betroffener verständlich.

Die Autorin

Dr. med. Dipl. Biol. A. Zistl, ärztliche Tätigkeit im Bereich der Psychiatrie / Neurologie, Psychotherapie.

Frau Dr. Zistl absolvierte eine Krankenpflegeausbildung, war wissenschaftlich in Lehre und Forschung im universitären Bereich im Fach Genetik/Humangenetik tätig und verfügt über eine Ausbildung für das Lehramt in der Sekundarstufe II, Gymnasium.

Sie hat umfangreiche Erfahrungen als Dozentin in Fachschulen für Alten-, Kranken- und Heilerziehungspflege, Ergotherapie, Logopädie, sowie im Studiengang Geragogik / Gerontologie.

Seit vielen Jahren ist sie als Supervisorin und zugleich als Dozentin im Rahmen zahlreicher Fortbildungsveranstaltung für Pflegepersonal in diversen medizinischen Fächern tätig.

Ein weiterer Aufgabenbereich ist ihre Arbeit mit Angehörigen, zur Beratung und Schulung von Angehörigengruppen und in der Einzelfallberatung.

Kategorien

Service

Info/Kontakt